Stormarn-Segeberg

ASB-Rettungshundezug

Prüfung der Rettungshunde in Flächen- und Trümmersuche

Der ASB-Rettungshundezug Stormarn hat ein anstrengendes aber durchaus erfolgreiches Prüfungswochenende hinter sich gebracht.

Bildergalerie

Erschwerte Suche: Eine Prüfung fand in den Trümmern eines abgerissenen Krankenhauses statt.

Insgesamt zwölf Teams traten am 10. Und 11. Oktober in den Bereichen Flächenprüfung und Trümmerprüfung an. Der Samstag war angesetzt für den Teil der Fachfragen, Verweis, Unterordnung, Gewandtheit und der Flächensuchen.

 

Nach den ersten erfolgreichen Teilen der Prüfung für alle, setzten wir den Tag mit den Suchen im Sachsenwald fort. Dabei haben wir 5 von 6 Prüfungen bestanden.

 

 

 

     Flächensuche Trümmersuche
  • 2x RHZ ASB Stormarn 
  •  1x RHZ ASB HH-Eimsbüttel
  • 2x RHZ DRK Uelzen
  •  2x RHZ ASB Bremen
  • 2x RHZ DRK Celle
  •  3x RHZ ASB Stormarn

 

Der Sonntag stand somit im Zeichen der Trümmersuche. Unser Weg führte uns zu einem ehemaligen Krankenhaus, welches bereits zum Teil abgerissen wurde. Das Suchgelände erstreckte sich über Trümmerberge bis hinein in das teilzerstörte Klinikgebäude und verlangte Hund und Hundeführer einiges ab! Diesen Tag konnten wir mit 6 von 6 bestandenen Prüfungen verzeichnen.

Wir gratulieren hiermit noch einmal herzlich allen Startern und wünschen Euch erfolgreiche Einsätze, aus denen Ihr immer gesund zurück kehrt. Ein großer Dank geht auch an alle Helfer für die tatkräftige Unterstützung über beide Tage!


Wer Interesse an der Rettungshundearbeit hat ist herzlich zu unserem Informationsabend eingeladen:

  • Mittwoch 28.10.2015 // 19.00 Uhr
  • Auf dem Gelände des SV Trittau/Großensee

 

Weitere Infos und Anmeldungen bis zum 21.10.2015 per Mail:

rettungshunde-od(at)asb-stormarn-segeberg.de

13-OKT-2015