Stormarn-Segeberg

ASB-Regional

Spender für Thorsten gefunden – DKMS-Typisierung war ein großer Erfolg

Für den an Blutkrebs erkrankten Notarzt Dr. Thorsten Salamon konnte ein passender Spender gefunden werden.

Freuen sich über den Erfolg: Olaf Göttsche (THW), Christian Brand, Eric Oldag, Sven Meyer (ASB), Olaf Klaus (Feuerwehr Bad Oldesloe) und Kreisbrandmeister Gerd Riemann.

„Wir sind überglücklich und freuen uns über den massiven Erfolg der Typisierungsaktionen,  von denen nicht nur Thorsten, sondern auch viele andere Leukämiepatienten profitieren!“, sagt Christian Brand, der beim ASB in Bad Oldesloe die Schnell-Einsatz-Gruppe leitet. 

Um die Typisierung in der Grundschule West zu bewerben, wurde u.a. eine Infoaktion in der Oldesloer Innenstadt veranstaltet.

 

„Bereits dort haben wir ein reges Interesse der Bevölkerung gemerkt und konnten viele Geldspenden entgegen nehmen, die für die Typisierung zwingend erforderlich waren.“, so Olaf Göttsche vom THW Bad Oldesloe.

ASB-DKMS-Aktion-02.jpg

ASB-DKMS-Aktion-03.jpg

Interesse zu helfen kam jedoch nicht nur von der Bevölkerung. Bereits Wochen zuvor wurde der Dienstabend der Oldesloer Samariter umgeplant. Im Team wurde beschlossen, dass nicht einfach das Programm durchgezogen werden könne, sondern man sofort helfen müsse: An einem Donnerstagabend fahren rund 20 Kranken- und Rettungswagen sowie einige Mannschaftstransporter durch Bad Oldesloe. Bei Minusgraden wurden systematisch Infozettel für die bevorstehende DKMS-Typisierung an Haushalte verteilt.

SEG-Gruppenfoto.jpg

Um dem Andrang gerecht zu werden, musste eine komplette Sporthalle umfunktioniert werden. Rund 60 Helfer von Feuerwehr, THW und ASB schleppen am Abend zuvor Tische und Stühle, stapeln schwere Metallkisten und richten sorgsam die einzelnen Stationen ein, an denen am Folgetag die Blutproben entnommen werden sollen.

„Was hier an Manpower zur Verfügung stand, ist sensationell!“, freut sich Brand.
Gerechnet wurde mit 2 Stunden Aufbauzeit, geschafft wurde alles in effektiv 30 Minuten.

ASB-DKMS-Aktion-04.jpg

ASB-DKMS-Aktion-05.jpg

Dass sich der Aufwand gelohnt hat und allen zeigt, dass es funktioniert beweist dann der Samstag: Über 1300 Menschen finden den Weg in die Grundschule West. Ganze Vereine rückten gemeinsam an, selbst aus Segeberg und Ostholstein wurden neue Stammzellenspender aufgenommen. Durch die parallel laufenden Spendenaktionen konnte eine Gesamtsumme von rund 81.000 Euro ausgemacht werden.(Stand März 2016)

ASB-DKMS-Aktion-06.jpg

ASB-DKMS-Aktion-07.jpg

ASB-DKMS-Aktion-08.jpg

Nicht nur für Thorsten und die vielen anderen Leukämiepatienten wurde die Aktion zu einem nicht vorhersehbaren Erfolg, sondern auch für die drei großen Hilfsorganisationen in Bad Oldesloe.

Der Zusammenhalt mit dem einen großen Ziel im Auge beschreibt Olaf Klaus, Gemeindewehrführer der Stadt Bad Oldesloe, als familär. Freundschaften haben sich entwickelt und bilden eine tolle Arbeitsgrundlage zwischen Feuerwehr, THW und ASB. Kreisbrandmeister Gerd Riemann nickt und ergänzt: “Gute Zusammenarbeit basiert auf Vertrauen und das habt Ihr definitiv geschaffen!“


Der ASB Regionalverband Stormarn-Segeberg bedankt sich aufrichtig bei allen eingesetzten Helfern und Spendern. Wir sind stolz auf diese umfangreiche Unterstützung und die vielen Geld- und Sachspenden, die zu diesem Erfolg beigetragen haben. Weiter richten wir ein großes Lob an die Presse, die flächendeckend und kontinuierlich für die Verbreitung der Veranstaltung gesorgt hat!

 

Linktipp: Weitere Bilder der DKMS-Typisierungsaktion in Bad Oldesloe.

02-MÄR-2016